Rotterdam

Rotterdam, auch „Manhattan an der Maas“ genannt, ist die zweitgrößte Stadt der Niederlande mit dem größten Hafen Europas (früher der größte der Welt). Lonely Planet und CNN bezeichneten Rotterdam kürzlich als die neue beste Stadt, die man besuchen sollte. Grund dafür sind die große Vielfalt, die futuristische Architektur, die freundlichen Einheimischen und die großartige Skyline zusammen mit dem Delfshaven aus dem 17. Jahrhundert. Und jetzt gibt es sogar eine Free Walking Tour Rotterdam! Schauen Sie sich das selber an: http://freewalkingtourrotterdam.com/

Zaanse Schans

Die Zaanse Schans ist ein Wohngebiet, in dem das 18. und 19. Jahrhundert zum Leben erweckt wird. Schlendern Sie am Bäckereimuseum vorbei und genießen Sie den Duft von frischem Brot, oder werfen Sie einen Blick in das Lagerhaus, in dem Holzschuhe hergestellt werden. Auch die Käsefabrik, die Zinngießerei und die verschiedenen Windmühlen sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Die Zaanse Schans ist ein einzigartiger Teil Hollands, voll von Holzhäusern, Mühlen, Scheunen und Werkstätten. Fahren Sie mit dem Fahrrad durch die Gegend oder machen Sie eine Bootstour. Es gibt sogar ein Pfannenkoekenhuis, ein Pfannkuchenrestaurant. Es ist zwar touristisch, aber trotzdem schön. Wenn Sie ein gutes Fahrrad haben, können Sie es von Amsterdam aus mit dem Fahrrad erreichen.

Haarlem

Haarlem ist eine bezaubernde, mittelalterliche Stadt in Nordholland, in der es viel zu erleben gibt, es gibt sogar einen kostenlosen Stadtrundgang. Diese holländische Stadt bietet Touristen eine lebendige Kulturszene, jede Menge Atmosphäre, hervorragende Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Sie ist nur 20 Minuten mit dem Zug von Amsterdam entfernt. Außerdem liegt sie in der Nähe des Strandes von Zandvoort. Sie können auch mit dem Zug dorthin fahren.

Utrecht

Utrecht ist das lebendige, pulsierende Herz der Niederlande. Die Stadt wurde um den Dom herum erbaut, den Sie von jedem Punkt der Stadt aus sehen können, so dass Sie sich in der attraktiven, autofreien Innenstadt auf keinen Fall verlaufen können. Der Domturm ist auch der höchste Kirchturm in den Niederlanden. Utrecht ist viel älter als Amsterdam und sehr niederländisch, da es hier nicht so viele Touristen gibt. Und es ist eine jahrhundertealte Universitätsstadt. Mit nur 20 Minuten Zugfahrt ist Utrecht ein toller Tagesausflug von Amsterdam aus.

Keukenhof

Jedes Jahr im Frühling erblühen die Keukenhof-Gärten in Lisse in allen Farben des Regenbogens. Vor allem die Tulpe nimmt einen großen Teil des Blumengartens ein. Diese Blume hat in der holländischen Geschichte eine große Rolle gespielt. Schauen Sie sich die Tulpen im größten Blumengarten der Welt an. Der Keukenhof ist vom 23. März 2018 bis zum 21. Mai 2018 geöffnet.

Delft

Das exquisite mittelalterliche Zentrum von Delft ist ein sehr beliebtes niederländisches Tagesausflugsziel. Besucher schlendern durch die engen, von Grachten gesäumten Gassen, bestaunen die bemerkenswerte Architektur und erfahren mehr über das Leben und die Karriere des Malers Johannes Vermeer aus dem Goldenen Zeitalter. Der Künstler wurde in Delft geboren und lebte hier – eines seiner beliebtesten Werke, die Ansicht von Delft, ist eine rätselhafte, idealisierte Vision der Stadt.
Delft ist ein Synonym für das berühmte Delfter Porzellan, die unverwechselbare blau-weiße Keramik, die ursprünglich von chinesischen Porzellanherstellern im 17.