Genau. So steht es nämlich auch schon in unserem Namen. Unsere Touren basieren auf Trinkgeldern. Am Ende können Sie dem Stadtführer geben, was Ihnen die Führung wert war. In unserem kleinen Unternehmen sind wir selbstbewusst genug, Sie entscheiden zu lassen, was die Führung wert ist.

Ab Anfang 2020 müssen wir für die Benutzung des Freilichtmuseums Amsterdam eine Vergnügungssteuer von 1,55 € erheben. Diese Gebühr wird pro Person erhoben und zu Beginn der Tour per Bankkarte abgebucht. Mehr Infos: https://www.amsterdam.nl/en/municipal-taxes/entertainment-tax/Ein gerechteres System gibt es nicht und es stellt sicher, dass unsere Stadtführer bei jeder Tour ihr Bestes geben.

Sind die Trinkgelder der Tour also Ihr einziges Einkommen? Ja, die einzige Einnahmequelle der Stadtführer sind die Trinkgelder, die großzügige Menschen nach der Tour geben. Wir werden nicht von der Stadt oder jemand anderem gesponsert. Wir von Free Walking-Tour Amsterdam haben keine Kommission mit irgendeinem Unternehmen. Jedes Trinkgeld wird natürlich akzeptiert, auf diese Weise kann jeder unabhängig von Ihrem Reisebudget teilnehmen.